Fiete

Fiete
Ahoiii Entertainment

Eigentlich wollte ich heute eine Rezension zum eben erschienen Buch von Fiete („Die große Fahrt“) schreiben. Die bekommt ihr aber nachgereicht, weil die – als Einleitung gedachte – Vorstellung der Apps etwas „ausgeufert“ ist 😉

Fiete begleitet uns schon richtig lange. Zum ersten Mal haben wir ihn in der gleichnamigen App kennengelernt, die uns Eltern so manchen sehr (sehr, sehr, sehr) früh gestarteten Tag retten konnte.

Von Anfang an hat mich der Illustrationsstil der App angesprochen. Schlicht, aber äußerst ausdrucksvoll. Die Figuren sympathisch und die Farbwelt fröhlich bunt, aber nicht überbordend. Sämtliche Szenen sind mit viel Liebe gemacht und bestechen durch ihre Witzigkeit und Detailverliebtheit.
Auch hervorzuheben ist die Geräuschkulisse bzw. musikalische Untermalung. Selbst wenn das Kind dazu neigt hundertmal auf dasselbe Element zu drücken, wird’s nicht lästig, weil die Sounds gut gewählt und die Melodien charmant sind (ich sag nur Meeresrauschen, Mövengeschrei und Bootshupen).

In der Fiete App, der ersten erschienen Anwendung von Ahoiii Entertainment, begleitet man den Seefahrer Fiete an seinem Tag und hilft ihm bei allerlei Aufgaben. Äpfel pflücken, Brote schmieren, Hut kaufen. Die App kommt ohne Erklärungen aus und kann sehr intuitiv vom Kind bespielt werden. Die Aufgaben sind leicht bewältigbar und sehr witzig gemacht. Zum Beispiel darf man einen Luftballon mit einer Nadel zerplatzen lassen – was soll ich sagen –  meiner Tochter wurde es nie langweilig, alles wieder und wieder durchzuspielen.

Mittlerweile gibt’s es mehrere Fiete Apps und jede Einzelne fand sofort bei Erscheinen Platz auf unserem iPad:

Fiete Match, ein Memory Spiel mit verschiedenen Schwierigkeitsgraden. Hier tritt man gegen Fiete im Memoryspielen an, der Schwierigkeitsgrad wird über die Höhe eines Leuchtturms gewählt. Besonders liebenswert sind die Zwischensequenzen, während Fiete auf den Zug des Gegners wartet und seine Reaktionen, wenn er gewinnt oder auch verliert.

Bei Fiete Bauernhof begleitet man Fiete, und erstmals auch seine beiden Freunde Hinnerk und Hein, bei ihrer Arbeit auf einem Bauernhof. Sehr lustige Aufgaben wie Schafe scheren und Ferkel waschen warten auf die Kinder. Beginnend am frühen Morgen noch vor Sonnenaufgang mit dem Aufwecken der Protagonisten, über Mittag und Sonnenuntergang bis man schließlich abends nach getaner Arbeit beim Lagerfeuer zusammensitzt.

Darauf folgte Fiete Choice, das mittlerweile mit vielen Preisen ausgezeichnet wurde. Hier ist das Kind oder der Spieler (ja das eine oder andere Spiel hab ich auch schon gespielt ;)) aufgefordert aus Reihen das unpassende Element ausfindig zu machen. Wieder sind unterschiedliche Schwierigkeitsgrade wählbar und die Aufgaben werden zunehmend komplexer. Und auch hier kommen so liebevolle Details vor, dass man zwischendurch innehält bzw. etwas zum Lachen hat (Tiere in Gummistiefeln zb. fand mein Kind der Brüller).

Und zu guter Letzt Fiete Math. Unsere neueste Anschaffung.
Schön, wie bei uns Interessensentwicklung und die Entwicklung der Apps aus dem Hause Ahoiii zusammenpassen. Gerade jetzt, wo sich unsere Tochter zunehmend mit Zahlen, Rechnen und Ähnlichem beschäftigt, kommt die neue App gerade recht. Zahlen werden als Objekte dargestellt und sollen in verschiedenen Konstellationen auf ein Schiff verladen werden. Spielerisch kann man die Zahlen teilen, addieren etc. Mengenlehre und Rechenwege werden sympathisch verpackt und können vom Kind „begriffen“ werden. Ohne Zeitdruck kann das Kind die Elemente teilen, kombinieren, verladen und entladen. Die Szenerie im Hafen ist wieder sehr nett gemacht und mit vielen lustigen Details und Zwischenszenen versehen.

Bisher war ich wirklich von allen Fiete Apps begeistert und sehe sie (rein aus der Sicht einer Mutter) auch als pädagogisch wertvoll an. Ich bin auf alle Fälle gespannt auf Alles was da noch kommen mag. Demnächst folgt dann die Rezension der Fiete Bücher.

fiete2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*