Zuhause

Carson Ellis
Zuhause
Nord|Süd Verlag

Hals über Kopf. Liebe auf den ersten Blick. Völlig verguckt hab ich mich in dieses Buch.
Ja, und warum eigentlich? … Als ob das jemals jemand wüsste, warum man sich verliebt.

Carson Ellis‘ Buch über das „Zuhause“ beantwortet Seite für Seite eine Frage die ähnlich schwer zu beantworten ist und für die jeder so seine eigene Antwort hat. Was bedeutet eigentlich „zuhause“?

„Zuhause kann man auf dem Land sein.
Oder in einer Wohnung in der Stadt.
Manche sind auf Schiffen zuhause.
Andere in Wigwams.
Die einen wohnen in Palästen.
Andere in unterirdischen Schlupfwinkeln.
Noch andere in Schuhen.
Franzosen sind in Frankreich zuhause.
Atlantiker unter Wasser.“

Jedes einzelne Zuhause wunderschön illustriert und liebevoll belebt. Poetisch und zurückhaltend in der Farbgebung.

zuhause2

Detailreich genug, um auch beim zweiten, dritten Mal wieder etwas Neues zu entdecken, trotzdem so schlicht, um im Gesamten ruhig und verträumt zu erscheinen. Zum Schluß des Buches gibt es übrigens auch einen Blick ins Zuhause der Künstlerin selbst. Die Typo passt wunderbar, hält sich zurück – eine schöne Ergänzung zu den Bildern.

zuhause3

Das Cover ist so hübsch, dass es bereits die Kinderzimmershelfies diverser Instamums schmückt. Der Titel kupferfarben tiefgeprägt. Ein super Geschenk für alle Umziehenden, Wohnungsschmücker, Hausbesitzer und Tipibewohner.
Ich allerdings habs jetzt doch selbst behalten, anstatt es herzuschenken.

Es hat keine Pappseiten, also für kleine Kinder nur zum Vorlesen. Aber es ist bestens dafür geeignet sich damit gemeinsam aufs Sofa zu kuscheln und durchzublättern, darüber zu reden und gemeinsam weiterzudenken. Laut Verlag für Kinder ab 4 Jahre.

Hier der Trailer des Buches (in englisch), mit der Künstlerin selbst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*